Neue Rezepte

Das beste Rezept für Blaubeermuffins

Das beste Rezept für Blaubeermuffins

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Mini-Kuchen
  • Muffins
  • Fruchtmuffins
  • Blaubeer-Muffins

Diese einfachen Muffins sind zart, feucht und leicht. Sie sind auch schnell gemacht! Genießen Sie es als Snack, mit einer Tasse Tee oder in Lunchpaketen.

6 Leute haben das gemacht

ZutatenErgibt: 12 Muffins

  • 250g einfaches Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 100g Puderzucker
  • 85ml Pflanzenöl
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • 500ml halbfette Sauerrahm
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 110 g Blaubeeren (frisch oder gefroren)

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

  1. Eine 12-Loch-Muffinform leicht einfetten.
  2. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  3. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Puderzucker vermischen.
  4. In einer anderen Schüssel Pflanzenöl, Vanilleextrakt, Eier und Sauerrahm mischen.
  5. Gießen Sie die Sauerrahmmischung in die Mehlmischung und vermischen Sie sie. Nicht übermischen.
  6. Blaubeeren hinzufügen und mit einer Bewegung untermischen. Nicht mehr als einmal umrühren.
  7. Teig in Muffinform aufteilen. Wenn Sie etwas größere Muffins wünschen, verwenden Sie nur 9 der 12 Muffinformlöcher.
  8. Im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen. Muffins sind goldbraun gebacken.
  9. Mit Puderzucker bestäuben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(4)

Bewertungen auf Englisch (4)


Berühmte Kaufhaus Blaubeermuffins

Diese Muffins sind ein Klon von "The Famous Jordan Marsh Blueberry Muffins" - die in der Tat bis Mitte der 1990er Jahre berühmt waren, als Jordan's, eines der beiden ikonischen Kaufhäuser von Boston (Filene ist das andere), von Macy's absorbiert wurde und effektiv verschwand.

Diese überfüllten Muffins mit ihrer charakteristischen zuckerhaltigen Krone wurden im Jordan Marsh-Speisesaal im obersten Stockwerk des Ladens serviert, wo engagierte Käufer sich ausruhen und Einkäufe vergleichen, während sie Tee schlürfen und einen Muffin genossen – natürlich Blaubeere.

Zutaten

  • 8 Esslöffel (113 g) Butter, bei Zimmertemperatur
  • 1 Tasse (198 g) Zucker
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 Tassen (240 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse (113 g) Milch
  • 2 1/2 Tassen (354 g) Blaubeeren, frisch bevorzugt
  • 1/4 Tasse (50g) Zucker zum Bestreichen

Anweisungen

Den Ofen auf 375°F vorheizen. Fetten Sie eine Standard-Muffinform mit 12 Tassen leicht ein oder legen Sie die Form mit Papier aus und fetten Sie die Papiere ein.

In einer mittelgroßen Schüssel Butter und Zucker gut verrühren.

Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu, kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab und schlagen Sie sie nach jeder Zugabe gut.

Backpulver, Salz und Vanille unterrühren.

Perfektioniere deine Technik

Kaufhaus Blaubeermuffins

Fügen Sie das Mehl abwechselnd mit der Milch hinzu und rühren Sie leicht, um sich zu verbinden. Kratzen Sie den Boden und die Seiten der Schüssel ab.

1/2 Tasse Blaubeeren zerdrücken. Fügen Sie die pürierten und ganzen Beeren zum Teig hinzu und rühren Sie nur um, um sich zu verbinden und zu verteilen.

Schaufeln Sie den Teig mit der gehäuften 1/4-Tasse voll in die vorbereitete Muffinform, eine Muffinschaufel funktioniert hier gut.

Auf jeden Muffin etwa 1 Teelöffel Kristallzucker streuen.

Backen Sie die Muffins etwa 30 Minuten lang, bis sie oben hellgoldbraun sind und ein Zahnstocher, der in die Mitte eines der mittleren Muffins gesteckt wird, sauber herauskommt.

Die Muffins aus dem Ofen nehmen, die Ränder von der Form lösen und nach ca. 5 Minuten zum Abkühlen auf ein Gitter geben.

Tipps von unseren Bäckern

Begleiten Sie Konditorin Gesine Bullock-Prado, wie sie von Anfang bis Ende die berühmten Blaubeer-Muffins für das Kaufhaus herstellt. Sehen Sie sich jetzt Episode 2 der Isolation Baking Show an.


  • Für das Topping-
  • 1/3 Tasse Zucker
  • 1 1/2 TL fein abgeriebene Zitronenschale von 1 Zitrone
  • Für die Muffins-
  • 2 Tassen frische Blaubeeren
  • 1 1/8 Tassen Zucker, plus 1 TL Zucker
  • 2 1/2 Tassen ungebleichtes Allzweckmehl
  • 2 1/2 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 2 große Eier
  • 4 EL (1/2 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen und leicht abgekühlt
  • 1/4 Tasse Pflanzenöl
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1 1/2 TL Vanilleextrakt

Schritt 1

1. Für den Belag Zucker und Zitronenschale in einer kleinen Schüssel vermischen. Beiseite legen.


2. Um die Muffins zuzubereiten, heizen Sie den Ofen auf 425F vor (stellen Sie sicher, dass sich der Ofenrost in der oberen mittleren Position befindet). Eine Muffinform mit Antihaft-Kochspray einsprühen und beiseite stellen.
3. In einem kleinen Topf 1 Tasse Blaubeeren mit 1 TL Zucker erhitzen. Zum Köcheln bringen und kochen, dabei die Beeren zerdrücken, bis sie geplatzt sind und die Mischung eingedickt ist (ca. 6 Minuten). In eine kleine Schüssel umfüllen und auf Raumtemperatur abkühlen (10-15 Minuten).

Verwenden Sie kein Holz, wenn Sie sich für Flecken interessieren. Ehrlich gesagt, die tiefe Pflaume war so schön, es ist mir egal, ob dieser Spatel nie wieder in seine ursprüngliche Farbe zurückkehrt!

4. In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver und Salz verquirlen. In einer separaten mittelgroßen Schüssel 1 1/8 Tasse Zucker mit den Eiern schaumig schlagen. Butter und Öl langsam einrühren, bis sich alles verbunden hat. Fügen Sie Buttermilch und Vanille hinzu und mischen Sie, bis sich alles verbunden hat.

5. Eiermischung zusammen mit den restlichen Blaubeeren unter die trockenen Zutaten heben. Kurz umrühren, bis er angefeuchtet ist (der Teig wird immer noch klumpig mit a
einige Flecken trockenes Mehl. Nicht übermischen).

6. Teilen Sie den Teig gleichmäßig auf die vorbereiteten Muffinförmchen auf (der Teig kommt auf jeden Muffinförmchen). 1/2 TL Blaubeermischung in die Mitte jedes Muffins geben. Mit einem Zahnstocher oder Spieß die Füllung vorsichtig in den Teig schwenken. Zitronenzucker gleichmäßig über die Muffins streuen.

7. 17-19 Minuten backen, bis die Muffinoberseiten goldbraun und gerade fest sind (Muffinform nach der Hälfte der Backzeit von vorne nach hinten drehen). Die Muffins 5 Minuten in der Form abkühlen lassen, bevor sie auf ein Kuchengitter gestellt werden, um sie weitere 5 Minuten abzukühlen.


Schnelle und einfache Blaubeermuffins

Dieses einfache Rezept für Blaubeer-Muffins macht acht große Muffins mit großer Spitze, zehn Standard-Muffins oder 20 bis 22 Mini-Muffins (siehe Hinweis unten zur Backzeit für Mini-Muffins). Da die meisten Standard-Muffinformen über 12 Muffinförmchen verfügen, empfehlen wir, bei größeren Muffins 1 bis 2 Esslöffel Wasser in die leeren Muffins zu geben. Auf diese Weise heizen sich die Tassen mit Wasser genauso schnell auf wie die Tassen mit Muffin-Teig, wodurch die Muffins gleichmäßig gebacken werden.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 ½ Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 ½ Tassen frische Blaubeeren
  • ½ Tasse Butter
  • ¾ Tasse weißer Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • ¼ Teelöffel Zitronenschale
  • ½ Tasse Milch
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 5 Esslöffel weißer Zucker
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt
  • 2 Esslöffel Butter, gewürfelt

Backofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. 12 Muffinförmchen einfetten oder mit Papier-Muffinförmchen auslegen.

Kombinieren Sie 2 Tassen Mehl, 2 Teelöffel Backpulver und 1/2 Teelöffel Salz in einer mittelgroßen Schüssel. In einer kleinen Schüssel 1 bis 2 Esslöffel Mehl über die Blaubeeren streuen und beiseite stellen. (Dieser einfache Trick verhindert, dass Sie "lila" Teig haben)

In einer großen Schüssel 1/2 Tasse Butter mit 3/4 Tasse Zucker schaumig schlagen. Eier einrühren, Vanille und Zitronenschale unterrühren. Trockene Zutaten abwechselnd mit Milch unterheben. Blaubeeren unterheben. Denken Sie daran, vorsichtig falten, nicht umrühren. Teig in vorbereitete Tassen füllen.

Kombinieren Sie 2 Esslöffel Mehl, 5 Esslöffel Zucker und 1/2 Teelöffel Zimt in einer kleinen Schüssel. Schneiden Sie 2 Esslöffel Butter mit einer Gabel oder einem Teigmixer ein, bis die Mischung groben Krümeln ähnelt. In Muffinförmchen über den Teig streuen.

Im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte eines Muffins sauber herauskommt. In Pfannen auf einem Gitter auskühlen lassen. Diese Muffins lassen sich sehr gut einfrieren und in der Mikrowelle erfolgreich aufwärmen. Ich hoffe dir gefällt es!!


Diese Muffins liefen nicht ganz wie geplant.

Das Rezept sagte mir, dass ich die Ofentemperatur während des Backens von 380 Grad Fahrenheit auf 400 Grad Fahrenheit ändern soll.

Aber durch die Erhöhung der Ofentemperatur stellte ich fest, dass die Muffins nach nur 15 Minuten anfingen, leicht verbrannt auszusehen und zu riechen.

Nach den empfohlenen 25 Minuten sahen sie an den Rändern ziemlich dunkel aus (nur knapp verbrannt), aber in der Mitte blass und leicht verkocht. Der Zahnstochertest ergab, dass sie fertig waren, aber ich machte mir Sorgen, dass etwas schief gelaufen war.


Wenn Sie keine Blaubeeren mögen, kein Problem! Diese Muffins passen auch sehr gut zu Himbeeren, Brombeeren, Erdbeeren oder sogar zu Ihren Lieblingstrockenfrüchten. Fühlen Sie sich frei, zu verwenden, was Ihrem Geschmack am besten entspricht und in Ihrer Nähe Saison hat.


Blaubeeren sind so gut für Sie!

Heidelbeeren sind nicht nur süß und saftig, sie stecken auch voller Nährstoffe. Hier sind nur einige der gesundheitlichen Vorteile von Blaubeeren:

  • Blaubeeren sind reich an Ballaststoffen.
  • Heidelbeeren enthalten mehr Antioxidantien als jedes andere Obst oder Gemüse. Antioxidantien schützen uns vor freien Radikalen, die die Zellstruktur schädigen und zu Krankheiten und Alterung beitragen.
  • Blaubeeren sind reich an Vitamin C, Vitamin K und Mangan.
  • Studien zeigen, dass Blaubeeren zu einem niedrigeren Blutdruck beitragen können.
  • Zusammen mit der Senkung des Blutdrucks können Blaubeeren dazu beitragen, Herzerkrankungen vorzubeugen.

Blaubeer-Muffins

Dieser Muffin ist der Richtige für ein wohlerzogenes, konsistentes Rezept. Es funktioniert sehr gut mit jeder Art von Beere. Der Teig hält sich auch nach dem Mischen bis zu einer Woche im Kühlschrank. Es ist schön aufzuwachen, den Ofen anzuschalten, den Morgenkaffee zu machen, zwei Muffins zu schöpfen, sie zum Kochen hineinzugeben und wenn Sie die Zeitung geholt und den Hund wieder hereingelassen haben, können Sie sich niederlassen für einen wunderbar warmen, frisch gebackenen Genuss.

Zutaten

  • 2 1/4 Tassen (269 g) King Arthur Ungebleichtes Allzweckmehl
  • 1 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 bis 3/8 Teelöffel Salz, nach Geschmack
  • 1/4 Tasse (50 g) Pflanzenöl oder 4 Esslöffel (57 g) ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
  • 3/4 Tasse bis 7/8 Tasse (149g bis 174g) Kristallzucker*
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse (113 g) Sauerrahm oder Joghurt (Vollfett ergibt die zartesten Muffins)
  • 1 1/2 Tassen (213 g) Blaubeeren, frisch oder gefroren, zum Garnieren, optional

Anweisungen

Den Ofen auf 375°F vorheizen. Eine Muffinform mit Papieren auslegen und die Papiere einfetten.

Messen Sie das Mehl ab, indem Sie es vorsichtig in eine Tasse löffeln, und kehren Sie dann überschüssiges Mehl ab. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron und Salz verquirlen und beiseite stellen.

In einer großen Schüssel Butter oder Pflanzenöl und Zucker mit einem Hand- oder Standmixer schaumig schlagen. Starten Sie den Mixer bei niedriger Geschwindigkeit, bis die Zutaten eingearbeitet sind, und erhöhen Sie dann allmählich die Geschwindigkeit auf mittel-hoch. Bei Verwendung von Butter sollte die Mischung eine fast weiße Farbe annehmen, bei Verwendung von Öl sollte die Mischung schaumig aussehen.

Kratzen Sie die Schüssel ab, um sicherzustellen, dass die gesamte Butter oder das gesamte Öl eingearbeitet ist, fügen Sie dann die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe gut.

Mehr erfahren

Das Geheimnis des Backens mit gefrorenen Blaubeeren

Fügen Sie die Vanille und saure Sahne oder Joghurt hinzu und mischen Sie, bis sie eingearbeitet sind.

Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis der Teig glatt ist. Der Teig wird sehr dick, fast wie Keksteig.

Die Beeren von Hand unterheben. Wenn Sie gefrorene Beeren verwenden, wird der Teig noch steifer, keine Sorge, es ist in Ordnung.

Schaufeln Sie den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen, wobei Sie jeweils eine gehäufte 1/4-Tasse verwenden. Auch hier wird der Teig dick und steif sein, erwarten Sie nicht, dass er sich absetzt. Nach Belieben mit normalem Kristallzucker oder grobkörnigem Weißzucker bestreuen.

Die Muffins 18 bis 24 Minuten backen, bis ein in der Mitte eingesetzter Kuchentester sauber herauskommt.

Nehmen Sie sie aus dem Ofen, nehmen Sie sie so schnell wie möglich aus der Backform und legen Sie sie zum Abkühlen auf ein Gestell. (Wenn Sie heiße Muffins in der Pfanne belassen, entsteht Dampf, der die Muffins beim Sitzen zäher macht.)

Reste einige Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Behälter aufbewahren oder bis zu 1 Monat einfrieren.

Tipps von unseren Bäckern

Sie können in diesem Rezept jede Art von frischen Beeren, Trockenfrüchten, gewürfelten Pfirsichen, Bananen oder Nektarinen verwenden. Blaubeeren aus der Dose sind in Ordnung, aber lassen Sie sie zuerst gut ab und stellen Sie sicher, dass Sie 1 3/4 Tassen (273 g) Beeren haben.


Bestes Blaubeer-Muffins-Rezept

Bestes Blaubeer-Muffins-Rezept, das ich je gemacht habe. Sie sind nicht nur unglaublich lecker, weich und saftig, sondern auch super gesund!

  • Autor: Efeu Larson
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 35 Minuten
  • Ertrag: 12 1 x
  • Kategorie: Muffin
  • Küche: amerikanisch
  • Diät: Gluten-frei

Zutaten

  • 1/2 Tasse Kokospalmenzucker, probieren Sie die Marke Nutiva Organic, geteilt
  • 1/2 Tasse fein gehackte Pekannüsse
  • 1 Teelöffel Zimt, geteilt
  • 2 Tassen 1-für-1 glutenfreies Mehl, wie dieses von King Arthur
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel unraffiniertes Meersalz
  • 1/4 Tasse extra natives Bio-Kokosöl, wie Barlean’s
  • 2 Bio-Weideeier, z. B. Vital Farms
  • 1 Tasse ungesüßtes Bio-Apfelmus
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/4 Tasse Kokoscreme, siehe Hinweise unten
  • 1/2 Tasse Hanfmilch ODER Mandelmilch
  • 1 Tasse gefrorene wilde Blaubeeren

Anweisungen

  1. Backofen auf 400 Grad vorheizen. 12 Muffinsförmchen mit Papierförmchen auslegen.
  2. In einer kleinen Schüssel 1/4 Tasse Kokospalmenzucker, Pekannüsse und die Hälfte des Zimts vermischen. Mischung beiseite stellen.
  3. In einer mittelgroßen Schüssel Mehl, Backpulver, Salz und den restlichen 1/2 Teelöffel Zimt verquirlen.
  4. In einer großen Schüssel die restlichen 1/4 Tasse Kokospalmenzucker und Kokosöl verquirlen, bis sie sich vermischt haben. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und verquirlen Sie sie nach jeder Zugabe gut. Apfelmus, Vanille, Kokoscreme und Mandelmilch unterrühren. Rühren Sie die Mehlmischung ein, bis sie sich vermischt hat. Die gefrorenen Blaubeeren vorsichtig unterheben.
  5. Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und jede zu etwa zwei Dritteln füllen. Gleichmäßig mit der Pekannuss-Mischung bestreuen. Backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt, etwa 20 Minuten.
  6. Auf einem Kuchengitter 15 Minuten abkühlen lassen. Genießen Sie!

Anmerkungen

Kurzer Hinweis zu Kokosnuss “Cream”: Dies ist der dicke, reichhaltige und nicht wässrige Teil der Kokosmilch in Dosen. Um die “cream” zu erhalten, müssen Sie Ihre Kokosmilch 5 oder 6 Stunden lang kühlen oder sie mindestens eine Stunde lang in den Gefrierschrank stellen. Sobald die Kokosmilch kalt ist, entfernen Sie vorsichtig den Deckel mit einem Dosenöffner und schöpfen Sie mit einem Löffel die gehärtete Kokosnuss “cream” von der Oberseite. Die “cream” ist das, was Sie für das Blueberry Muffin-Rezept verwenden. Das flüssige Wasser können Sie für andere Smoothies reservieren.


Die fantastischsten Blaubeer-Muffins

Nichts ist besser als warme Blaubeermuffins, direkt aus dem Ofen.

Ich bin mir nicht sicher, was das Backen mit Joghurt so erfolgreich macht, aber ich bin überzeugt. Diese Muffins sind köstlich!

minus 2 Esslöffel Mehl

großzügige Tasse Naturjoghurt ohne Geschmack

Weiche Butter, zum Einfetten von Muffinformen

gefrorene oder frische Blaubeeren (bei frischen, 2 Teelöffel Wasser hinzufügen)

  1. Backofen auf 385 Grad vorheizen.
  2. In einer großen Schüssel Mehl, Natron, Muskatnuss, Backpulver und Salz sieben. Beiseite legen.
  3. In einer anderen großen Schüssel Zucker, Öl, Vanillezucker, Ei und Joghurt verquirlen. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu und rühren Sie bis zu einer Zählung von 10.
  4. Fügen Sie Blaubeeren hinzu, reservieren Sie 1/2 Tasse, und rühren Sie dreimal um.
  5. Mischung in gut gebutterte Muffinformen geben. Restliche Beeren darüberstreuen und leicht andrücken. Turbinado-Zucker darüber streuen. (Stattdessen kann auch brauner Zucker verwendet werden.)
  6. 20 bis 25 Minuten backen und vollständig abkühlen lassen.
  1. In einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze 1 Tasse gefrorene oder frische Blaubeeren (wenn Sie frische verwenden, 2 TL Wasser hinzufügen) und 1 TL Zucker verrühren. Kochen, bis die Beeren aufplatzen und die Flüssigkeit anfängt, einzudicken. Dump in gehäuften 1/4 Tasse Naturjoghurt und rühren um zu kombinieren. Auf die Muffins träufeln.

Dies ist das dritte von fünf Finalistenrezepten im Milchrezeptwettbewerb, und Junge sind meine Holzlöffel müde. Ich koche und backe einen Sturm und versuche, bis zum 30. August alles vorzubereiten und zu testen, wenn ich den Gewinner des Hauptpreises verkünde. Das heutige Rezept stammt von Ellen F., einer 15-jährigen Heimschülerin, eine Tatsache, die bei der Auswahl ihres Rezepts als Finalistin keine Rolle gespielt hat, aber das hat mich zum Lächeln gebracht und gesagt &bdquoAwww&rdquo erfuhr einmal ihre ganze Geschichte. Ich sage das jedoch, wenn ich die ganze Geschichte von jemandem höre. Ich liebe es, von euch zu wissen.

Die Muffins haben mich nicht nur angesprochen, weil sie Joghurt enthalten, sondern am Ende auch noch mit einer Joghurt-Heidelbeer-Sauce belegt werden.

Zuerst habe ich den Teig gemacht, der aus Mehl, Natron, Backpulver, Salz, Muskatnuss, Zucker, Pflanzenöl, Ei, Blaubeeren, Vanille & Hellip und natürlich einer großzügigen Tasse Naturjoghurt besteht. Das Zeug kennt keine Grenzen, sage ich dir.

Und OH! Frische Blaubeeren. Diese sind praktisch.

Ich habe den Teig im Mixer gemischt, aber darauf geachtet, ihn gemäß der Anleitung SEHR minimal zu mischen.

Ich habe den Löffel hier irgendwo abgeleckt. Ich wollte es, aber diese Dinge passieren manchmal.

Ich bin verliebt in diese Schaufel. Es gibt mir das Gefühl, vollständig zu sein.

Nach Anleitung habe ich ein paar Blaubeeren in den Teig gedrückt.

Vor dem Backen habe ich etwas Roh-/Turbinado-Zucker darüber gestreut. Laut bestimmten Quellen würde dies den Muffins einen schönen Crunch geben.

Mmmh. Diese sehen vielversprechend aus.

Ist das übrigens Turbinado-Zucker? Nun, es ist das nächste, was ich erreichen konnte.

Ich habe die Muffins 25 Minuten bei 385 Grad gebacken. So sahen sie aus:

Sie haben eine wirklich schöne Textur, schwammig und weich.

Als nächstes (zufällig heute früh) machte ich mich daran, die Joghurt-Heidelbeer-Sauce zuzubereiten:

Ich warf 1 Tasse Blaubeeren und 1 Teelöffel Zucker in einen kleinen, leicht schmutzigen Topf und brachte ihn zum langsamen Kochen. Ich lasse es etwa 4 oder 5 Minuten kochen, oder bis es ganz saftig und dick wurde.

Ich habe die Pfanne vom Herd genommen und dann 1/4 Tasse Naturjoghurt hinzugefügt

Nun, sieht das geradezu entzückend aus?

Mmmh. Blaubeeren produzieren die wundersamste Farbe. Und wenn Sie glauben, dass Blaubeeren gut für Sie sind, dann muss dieses Gebräu ein Allheilmittel für mehrere Krankheiten sein.

*Die flüchtigen medizinischen Behauptungen von Pioneer Woman wurden nicht von der FDA, der FAA, der FHA oder der NATO gebilligt.

Jetzt KÖNNEN Sie hier konventionell sein und einfach ein Stück Butter oder Frischkäse (oder zwei) auftragen.

Aber konventionell ist für die Vögel! Vor allem, wenn es ums Essen geht.

Yum. Yum lecker. Ich habe gerade meinen letzten Bissen genommen. Yum.

Mein Fazit: Die Muffins waren lecker. Meine Blaubeeren waren sehr säuerlich, daher hätte ich sowohl im Teig als auch in der Blaubeersauce möglicherweise etwas mehr Zucker hinzugefügt, als im Rezept angegeben. Aber ansonsten waren es sehr, sehr gute Blaubeermuffins, und ich denke, der Joghurt im Teig ist dafür verantwortlich. Die letzten drei oder vier Kuchen und Muffins auf Joghurtbasis, die ich probiert habe, haben mich nicht enttäuscht, und ich frage mich, wie lange es dauern wird, bis der Naturjoghurt in den Mainstream des täglichen Backens Einzug hält.

Danke, Ellen F., für dein Rezept! Kehren Sie nun zu Ihrem Küchentisch zurück und beenden Sie Ihre Differentialgleichungen.


Schau das Video: Hverdagsmuffins - nem og lækker opskrift på sunde muffins (Dezember 2021).