Neue Rezepte

Rezept für gebratenen Tofu

Rezept für gebratenen Tofu


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen

Fester Tofu, paniert mit Nährhefe, dann goldbraun gebraten. Wer den Tofu lieber backen möchte, kann ihn auf ein antihaftbeschichtetes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180 C / Gas 4) 15 bis 20 Minuten backen.

3 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 450g fester Tofu, abgetropft und abgespült
  • 6 Esslöffel Nährhefe
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver oder nach Geschmack (optional)
  • Salz und gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Fertig in:20min

  1. Tofu in 5 mm große Scheiben schneiden.
  2. Nährhefe auf einen Teller geben. Knoblauchpulver, Salz und Pfeffer untermischen.
  3. Tofuscheiben in der Nährhefemischung rollen, bis sie gleichmäßig überzogen sind.
  4. Öl in einer beschichteten Pfanne bei niedriger bis mittlerer Hitze erhitzen. Tofuscheiben hinzufügen; backen, bis sie goldbraun und knusprig sind, 3 bis 5 Minuten pro Seite.

Trinkgeld:

Es ist wichtig, festen, nicht extrafesten Tofu zu verwenden, sonst wird er zu trocken.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Gegrillter oder gebratener marinierter Tofu

Dies ist eine meiner Lieblingsarten, Tofu zu essen. Etwas Marinieren im Kühlschrank aufbewahren, dann nach Belieben grillen oder in der Pfanne braten.

Zutaten

Für die Marinade

  • 1 Esslöffel asiatisches Sesamöl
  • ¼ Tassen Sojasauce
  • 2 Esslöffel Mirin (süßer japanischer Reiswein)
  • 1 Esslöffel Reisweinessig
  • 1 Esslöffel gehackter oder geriebener frischer Ingwer

Für den Tofu

  • 1 Pfund fester Tofu
  • 1 Esslöffel Rapsöl oder Erdnussöl
  • Zusätzliche Sojasauce oder Marinade zum Topping
Nährwertanalyse pro Portion (4 Portionen)

Vorbereitung

Für die Marinade

  1. Kombinieren Sie alle Zutaten für die Marinade in einer 2-Liter-Schüssel. Gut verquirlen.
  2. Tofu abtropfen lassen und mit Küchenpapier trocken tupfen. In 1/2-Zoll dicke Platten schneiden und jede Platte mit Papiertüchern abtupfen. In die Schüssel mit der Marinade geben und vorsichtig schwenken. Abgedeckt 15 Minuten bis eine Stunde oder bis zu einem Tag kühl stellen.
  3. Um den Tofu in der Pfanne zu braten, erhitzen Sie das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze in einer großen, schweren beschichteten Pfanne. Wenn das Öl heiß ist, fügen Sie den Tofu in einer Schicht hinzu (möglicherweise müssen Sie dies in Chargen tun). Auf einer Seite ein bis zwei Minuten braten, bis sie eine leichte Farbe annehmen. Drehen Sie den Tofu mit einer Zange um und kochen Sie ihn weitere ein bis zwei Minuten oder bis er auf der anderen Seite leicht gefärbt ist. Aus der Pfanne nehmen und mit zusätzlicher Marinade oder Sojasauce servieren. Um den Tofu zu grillen, bereiten Sie einen mittelheißen Grill vor. Den Grill mit Öl bestreichen und grillen, bis Grillflecken erscheinen, 1 1/2 bis 2 Minuten pro Seite. Vom Herd nehmen und mit zusätzlicher Marinade oder Sojasauce servieren.

Variation: Für ein scharfes Gericht 1 Teelöffel asiatische Chilisauce hinzufügen, z Sambal Oelek, zur Marinade.

Vorbereitung im Vorfeld: Gebratener oder gegrillter Tofu kann im Kühlschrank aufbewahrt und heiß oder kalt serviert werden. Es macht einen guten Snack.


Gebratener Tofu

Sie können diesen Tofu so verwenden, wie er ist, und ihn einfach in Ihre Lieblingssauce tauchen oder in einem beliebigen Pfannengericht verwenden ... er ist köstlich und verleiht ihm eine zusätzliche Textur. Sobald Sie den Tofu in der Pfanne braten, fällt er nicht auseinander.

Zutaten:

Lassen Sie den Tofu aus dem Originalbehälter abtropfen und spülen Sie ihn vorsichtig ab.

Tofu in kleine Quadrate schneiden.

Drücke den Tofu trocken, indem du ihn zwischen Papiertücher legst.

In einer Pfanne das Pflanzenöl bei mittlerer Hitze hinzufügen und den Tofu vorsichtig in die Pfanne geben. goldbraun braten und wenden, bis beide Seiten goldbraun sind.

Warm servieren, indem Sie es in eine Ihrer Lieblingssaucen tauchen oder in Pfannengerichten verwenden.

Ich habe eine schnelle Sauce aus heller Sojasauce und einem Schuss Sriracha-Sauce gemacht.

Wenn Sie gerne mit Tofu kochen, möchten Sie vielleicht diese einfachen und einfachen Rezepte ausprobieren… Hühnermais-Tofu-Suppe oder einfach Salat mit gebackenem Tofu.

/>Wussten Sie, welcher Tofu in China seit Tausenden von Jahren verwendet wird und ein Produkt ist, das durch Gerinnen von Sojamilch hergestellt wird? Tofu ist reich an Protein, Eisen und Kalzium. Sojaprodukt enthält Phytoöstrogen, das eine ähnliche Struktur wie Östrogen, weibliches Hormon, hat und die Wirkung von Östrogen nachahmt, das vom Körper produziert wird. Daher sollten Frauen, die östrogensensitive Brusttumore haben oder hatten, ihren Sojakonsum einschränken.


Knusprigen Tofu zubereiten

Der Vorgang ist nicht der schnellste, aber er liefert ein besonders knuspriges Ergebnis.

  • Sie sollten einige Papiertücher verwenden, um die überschüssige Marinade vor dem Frittieren vom Tofu zu entfernen. Es hilft nicht nur, dass der Tofu-Überzug gleichmäßig bleibt, sondern verhindert auch, dass das Öl spritzt.
  • Den Tofu mit der Beschichtung auf Maisstärkebasis bestreichen. Es entsteht eine superknusprige Oberfläche. Sie sollten diesen Schritt tun, während Sie das Öl erhitzen, und den beschichteten Tofu so schnell wie möglich braten.
  • Wenn Sie eine beschichtete Pfanne verwenden, können Sie den Tofu mit sehr wenig Öl braten, ohne dass er anklebt. Wenn Sie jedoch ein knusprigeres Ergebnis wünschen, wird mehr Öl dazu beitragen.
  • Lassen Sie zum Schluss das überschüssige Öl vom Tofu ab, wenn Sie mit dem Frittieren fertig sind.

Es braucht zwar etwas Geduld und mehrere Schritte, um fertig zu kochen, aber am Ende wird man mit superknusprigem Tofu belohnt.

Wenn Sie dieses Rezept ausprobieren, lassen Sie es uns wissen! Hinterlassen Sie einen Kommentar, bewerten Sie ihn (sobald Sie ihn ausprobiert haben), machen Sie ein Foto und markieren Sie es mit @omnivorescookbook auf Instagram! Ich würde gerne sehen, was dir einfällt.


Perkedel Tahu: Frittierte Tofu-Krapfen

  • Autor: Deyana Goh
  • Vorbereitungszeit: 20 Minuten
  • Kochzeit: 20 Minuten
  • Gesamtzeit: 40 Minuten
  • Ausbeute: 4 1 x
  • Kategorie: Tofu & tempe
  • Methode: Braten
  • Küche: Indonesisch
  • Ernährung: Halal

Beschreibung

Perkedel Tahu ist ein Patty aus frittiertem Tofupüree und Eiern und ist eine Variante des häufigeren Perkedel Kentang aus Kartoffeln. Ein leckerer, proteinreicher Snack.


Was ist Misopaste?

Miso ist eine japanische fermentierte Sojabohnenpaste, die voller Nährstoffe und herzhaftem Geschmack ist. Es ist voller Umami, der sogenannten fünften Geschmacksrichtung, die die Definition von Bohnenkraut ist. Umami findest du in Fleisch, Pilzen, Käse… und natürlich in Miso!

Sie können Miso in den meisten großen Lebensmittelgeschäften in der Nähe der anderen japanischen Zutaten finden. Es gibt viele verschiedene Arten von Miso, alle mit unterschiedlichen Geschmacksrichtungen: rot, gelb und braun. Sie können jede Art für dieses Tofu-Ramen-Rezept verwenden! Eine unerwartete Verwendung für übrig gebliebenes Miso? Unser veganes Pesto.


Fakten über Tofu

Vor der Zeit, als der Osten auf den Westen traf, hatten fernöstliche Asiaten wie Koreaner kaum Milchprodukte als Teil ihrer Ernährung. Tofu und Sojamilch waren die Hauptquelle für Kalzium, bis die westliche Molkerei, die Kuhmilch, der Käse usw. viel später eingeführt wurden.

Tofu zu essen ist jedoch besser als Sojabohnen zu essen. Die Nährstoffe in Sojabohnen können nur zu 65 % in unseren Körper aufgenommen werden, während Tofu (die verarbeitete Form der Sojabohnen) 95 % liefert. Während des Gerinnungsprozesses behält Tofu alle Nährstoffe der Sojabohnen außer einigen Vitaminen.

Tofu stammt aus China, vor etwa 2200 Jahren in der Han-Dynastie und wurde um 700 n. Chr. in Korea eingeführt. Wir nennen sie “Dubu (두부)”. Koreaner genießen Tofu auf viele verschiedene Arten, in Suppen und Eintöpfen, schmoren mit anderen Zutaten, pürieren sie zu herzhaften Kuchen oder braten sie einfach in der Pfanne.

Ich weiß, dass es einige Leute gibt, die Angst vor Tofu haben, weil er nicht aromatisiert breiig ist. Ich mache ihnen keine Vorwürfe, weil ich auch keinen rohen Tofu essen möchte. Daher möchte ich eine einfache Möglichkeit vorstellen, diese matschige Sojabohnenkreatur ohne Geschmack zu einer zäheren, schmackhafteren Delikatesse zuzubereiten.

Vielleicht ist dies bei weitem das einfachste koreanische Tofu-Gericht, das Sie zubereiten werden, Stufe 101! Aber die technische Seite muss man lernen. Wie immer bin ich für euch da, also lasst den Unterricht beginnen!


Ich habe eine Sauce hergestellt, indem ich ein paar asiatische Saucen gemischt habe. Es ist ein koreanisch inspiriertes Rezept, daher habe ich Gochujang-Sauce als Hauptzutat verwendet. Diese Sauce ist auf den meisten asiatischen Märkten leicht erhältlich, und wenn Sie es immer noch schwierig finden, können Sie sie durch jede Art von Chilisauce ersetzen.

Tofu hat viel Wassergehalt und es ist wirklich wichtig, dass er nicht so viel enthält, bevor Sie die Gerichte zubereiten. Wickeln Sie den Tofu in ein dickes Papiertuch und drücken Sie ihn mit einem schweren Gegenstand fest. Halten Sie es dann 30 Minuten lang und Ihr Tofu ist gebrauchsfertig.


  1. Alle Zutaten für die Marinade und den in Scheiben geschnittenen Tofu in eine wiederverschließbare Plastiktüte geben. Tofu mindestens 20 Minuten oder über Nacht marinieren.
  2. 1 Esslöffel Olivenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze vorheizen. Wenn das Öl zu kräuseln beginnt, Tofu in die Pfanne geben und darauf achten, dass die Pfanne nicht überfüllt wird, da dies dampfen kann, anstatt den Tofu zu braten. Wenn der Tofu beim Hinzufügen in die Pfanne nicht sofort brutzelt, entfernen Sie ihn und warten Sie eine weitere Minute.
  3. Tofu auf beiden Seiten goldbraun kochen, etwa vier Minuten auf jeder Seite. Kurz bevor Sie den Tofu aus der Pfanne nehmen, gießen Sie zusätzliche Marinade aus dem Beutel und kochen Sie ihn, bis er leicht eingedickt ist. Gekochten Tofu mit Sauce auf einen Teller geben und mit weiteren frischen Kräutern garnieren. Sofort mit einem knackigen Salat, geröstetem Gemüse und/oder braunem Reis servieren.

Kochtipps

Für knusprigere Ergebnisse bereiten Sie den Tofu vor, indem Sie ihn in ein Papiertuch einwickeln und zwischen zwei Tellern drücken, um mindestens 30 Minuten bis über Nacht mehr Wasser zu extrahieren.

Registrierte Ernährungsberaterin zugelassen

Alle unsere Rezepte werden von Köchen kreiert und von unserem onkologisch geschulten Personal geprüft. Diätassistentin Kate Ueland, MS, RD, um sicherzustellen, dass jedes Rezept wissenschaftlich belegt ist und die von der Academy of Nutrition and Dietetics festgelegten Standards erfüllt.


Gebratener Tofu in Sojasauce

Hallo zusammen!
Ich stelle euch heute 2 Arten von koreanischen Tofu-Beilagen vor! Dies ist das Rezept für gebratenen Tofu in Sojasauce, und wir haben auch einen dosirak überprüfen, wenn wir es fertig gemacht haben (das andere Gericht im Video ist Dububuchim-yangnyeomjang).

Zutaten

Richtungen

  1. Schneiden Sie den Tofu in 10 mundgerechte Stücke (¼ Zoll dicke Rechtecke). Tupfe jedes Stück mit einem Papiertuch ab.
  2. Eine Pfanne erhitzen und 1 bis 2 EL Pflanzenöl hinzufügen.
  3. Fügen Sie den Tofu hinzu und reduzieren Sie die Hitze. Bei schwacher Hitze etwa 5 bis 7 Minuten kochen, bis der Boden der Tofustücke goldbraun wird.
  4. Drehen Sie jedes Stück um und kochen Sie weitere 5 Minuten.
  5. Fügen Sie 1 gehackte Knoblauchzehe, 1 EL Sojasauce, 1 EL Maissirup hinzu und rühren Sie um, um den Tofu zu karamellisieren.
  6. Schalten Sie die Hitze aus und geben Sie den gekochten Tofu auf eine Servierplatte.
  7. Vor dem Servieren etwas gerösteten schwarzen Sesam darüberstreuen.
  8. Mit Reis als Beilage oder in einer koreanischen Lunchbox servieren.

Lassen Sie uns Ihre koreanischen Kochkünste überprüfen, indem Sie dosirak (Lunchbox) damit. In diesem Fall habe ich auch eine Spinatbeilage (Shigumchi Namul) und einen panierten Fischpfannkuchen (nach meinem Kabeljau-Jeon-Rezept) zu dem dubu-ganjangjorim.

Dies dosirak ist nicht nur eine gesunde, ausgewogene Mahlzeit, sondern auch bunt und lecker! Versuch es!

13 Kommentare:

Ein weiteres einfaches, aber großartiges Maangchi-Rezept. Ich passe mich immer ein wenig an meinen eigenen Geschmack an. Ich habe etwas Fischsauce, ein wenig Reisessig und etwas Mirin dazu gegeben – und Honig zusätzlich zum Reissirup. Viel Sesamöl und geröstete Sesamkörner weil ich sie liebe… Am Ende nachdem die Sauce gut eingedickt war habe ich die Hitze ausgeschaltet und eine gehackte rote Zwiebel untergemischt… YUMMMMMMMMMMMMMMMMM

Ich habe es geschafft, danke Maangchi. .

Ich bin sehr glücklich, Maangchi, vielen Dank

Dein gebratener Tofu sieht sehr lecker aus!

Ganz einfach und sehr gut! Ich habe ein bisschen scharfe Chilipaste hinzugefügt, um ihm ein wenig Wärme zu geben. Ich vermisse den Kimbap-Himmel in Taegu!

Hallo, Ihr Blog war für mich als Expat, der in Korea lebt, sehr hilfreich. Könnten Sie mir sagen, wie ich auf einem lokalen koreanischen Markt nach festem Tofu fragen würde?

Hallo, dies ist das erste Mal, dass ich mir dein Tutorial anschaue und dieses Gericht probieren möchte. Aber was ist, wenn ich keinen Maissirup habe? Kann ich stattdessen Honig verwenden und das gleiche Ergebnis haben? Vielen Dank!

Ja, du kannst Honig oder Zucker verwenden.

Ich sehe, dass das Bild oben Bohnen mit dem Reis gekocht hat. Welche Bohnensorte verwendest du? Geben Sie die trockenen Bohnen einfach zu trockenem Reis, spülen Sie sie ab und kochen Sie sie in einem Reiskocher oder gibt es eine andere Möglichkeit, dies zuzubereiten? Vielen Dank!

Oh, das sind frische grüne Erbsen. Fügen Sie Ihrem Reis eine beliebige Art von frischen Bohnen hinzu und kochen Sie.

Hallo! Darf ich wissen, welches Sesamöl du verwendest? Das süße Sesamöl oder doch nur normales Sesamöl? Danke



Bemerkungen:

  1. Marek

    Ich stimme dir vollkommen zu. Da ist etwas dran und ich mag diese Idee, ich stimme Ihnen vollkommen zu.

  2. Cardew

    der Kompetente Standpunkt, kognitiv.



Eine Nachricht schreiben