Neue Rezepte

Weniger Geschirr spülen: 7 Eintopfgerichte (Diashow)

Weniger Geschirr spülen: 7 Eintopfgerichte (Diashow)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Soondubu (koreanische Tofu-Suppe)

Diese gesunde Suppe ist ein Grundpfeiler der koreanischen Küche und perfekt, wenn Sie sich schlecht fühlen. Egal, wie vollgestopft Sie sind, Sie können Kimchi immer noch schmecken, besonders wenn es von der Kraft von dickem, würzigem unterstützt wird gochujang, Koreas beliebtestes Gewürz.

Klicken Sie hier, um das Soondubu-Rezept zu sehen

Lazy Day Lasagne

Wenn Sie beim Kochen von Lasagne in einem Slow Cooker skeptisch sind, haben Sie keine Angst – es ist so einfach, wie die Zutaten zu schichten und wegzugehen. Bei diesem Rezept verstaubt Ihre Lasagnepfanne. Der italienische Purist in mir war froh, dass traditionelle Lasagne-Nudeln ohne vorheriges Kochen wunderbar backen, und meine Jungs freuten sich, diese zum Abendessen und wieder als leckere Reste zu essen.

Klicken Sie hier, um das Lazy Day Lasagne-Rezept zu sehen

Crock-Pot Chicken Tacos

Dieses Hühnchen-Taco-Rezept wird aufgrund seines mühelosen Verfahrens mit dem Crock-Pot bald zu einem Ihrer bevorzugten schnellen und einfachen Abendessen. Es dauert weniger als fünf Minuten, um die Zutaten in den Topf zu geben, und sechs Stunden später haben Sie einen köstlichen Hühnchen-Taco.

Klicken Sie hier, um das Rezept für Crock-Pot Chicken Tacos zu sehen

Punkte plus Schweinefleisch Cacciatore

Risotto mit Fenchel und Pancetta

Maryse Chevrière


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich dringend arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich ernsthaft arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich dringend arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich ernsthaft arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich dringend arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich dringend arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich dringend arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich dringend arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich ernsthaft arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Angst vor dem Geschirr: 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten

Meal Prep, hausgemachte Mahlzeiten, Kochrezepte von Grund auf neu, alles fantastisch und lecker – alle kreieren Gerichte. So. Viele. Teller. Und ich bin darüber hinweg! Für diejenigen unter Ihnen, die das Geschirr fürchten, hier sind 10 Tipps, um weniger schmutziges Geschirr zuzubereiten!

Hier sind zwei kurze Fakten über mich: Ich habe einen Abschluss in Umweltwissenschaften und sorge mich leidenschaftlich um die Umwelt. Ein weiterer Fakt: Es ist fast Tag der Erde 2019 (22. April). Sie können mehr darüber lesen, was ich in meiner eigenen Küche tue, um umweltfreundlich zu werden, im letztjährigen Earth Day-Artikel Go Green This Sunday: Eco-Friendly Meal Prep Tips.

In diesem Jahr dachte ich, ich würde ein spezifisches Problem, mit dem wir alle zu tun haben, und einige Ideen, wie wir helfen können, teilen. Es ist eine, mit der ich seit einigen Monaten kämpfe und über die ich nachdenke.

Ich hasse Geschirrspülen.

Genauso wie ich es hasse Wäsche zu waschen. Es ist ein endloser Kreislauf. SO VIELE GERICHTE. Und dabei wird viel Wasser verbraucht. Das Kochen Ihrer Mahlzeiten zu Hause, normalerweise von Grund auf neu, hat so viele Vorteile. Es ist mein Hobby. Es ist meine Karriere. Es ist im Grunde mein Leben.

Aber die Gerichte – sie summieren sich schneller, als wenn man in Restaurants isst oder alles vorgefertigt aus der Schachtel isst. Es ist einfach nicht zu leugnen! Kochen von Grund auf bedeutet, dass die meisten Zutaten ihre eigene Schüssel bekommen, Sie immer Pfannen zum Reinigen und Behälter zum Aufbewahren von Resten haben. Oh, und vergessen Sie nicht alle Utensilien und Werkzeuge, die beim Kochen verbraucht werden.

Wenn Sie eine Mahlzeit vorbereiten, kennen Sie den Kampf. Ich benutze eine Spülmaschine, aber ich wasche alle Töpfe und Pfannen von Hand (auch wenn sie sagen, spülmaschinenfest, so halten sie länger!). Wenn du alles von Hand waschen musst, kann ich deinen Schmerz nicht einmal ansatzweise spüren.

Lösung: Machen Sie weniger schmutziges Geschirr.

Großartige Idee! Aber wie? Ich denke schon eine Weile darüber nach. Einige dieser Ideen mache ich bereits in meiner Küche, und an einigen muss ich ernsthaft arbeiten. Lasst uns das gemeinsam tun! Sparen Sie Wasser und Zeit für sich selbst, indem Sie einige (oder alle!) dieser Tipps in Ihrer Küche ausprobieren.


Schau das Video: LIFE UPDATE AUSWANDERN? WAS IST NEU? HYLA I EILEENA (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Neleus

    Sicherlich. Alle oben haben die Wahrheit gesagt. Lassen Sie uns diese Frage diskutieren.

  2. Arlen

    Der Beitrag ist eingängig. Alle Mädchen gehören dir. :)

  3. Birtle

    Etwas geht auch nicht

  4. Salrajas

    Sie liegen falsch. Geben Sie ein, wir werden darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM.



Eine Nachricht schreiben