Neue Rezepte

Deutscher Salat

Deutscher Salat

Ich habe diesen Salat auf Ellas Blog gesehen und auch probiert. Es ist sehr gut, besonders kalt.

  • 500 g Kartoffeln
  • 2 Würste
  • 1 Naturjoghurt (375 g)
  • 1 Esslöffel Senf
  • Petersilie
  • Salz
  • Estragon
  • 1 Esslöffel Balsamico-Essig
  • 1 kleine Zwiebel

Portionen: 4

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Deutscher Salat:

Die Kartoffeln in der Schale kochen, putzen und in Würfel schneiden, die Zwiebeln in Schuppen schneiden und die kleinen Stücke in heißem Öl etwas anbraten.

Alle Zutaten mischen und die Sauce zubereiten: Joghurt mit Senf, Essig, Petersilie und Salz nach Geschmack mischen.

Die Sauce über die Kartoffeln gießen und vorsichtig mischen. Der Salat wird eine halbe Stunde abkühlen gelassen und serviert (wir hatten blaue Schnur dazu).


Tipps Seiten

1

Ich hatte Cabanos-Würstchen, aber ich mochte sie nicht wirklich, ich glaube, sie waren besser aus Oltenia.

2

Ich gebe normalen Essig hinzu, aber ich weiß nicht, wie viel ... ich schmecken soll.


Der beste Kartoffelsalat der Welt

Menschen in Nordeuropa neigen dazu, diesen Salat oft zu essen, besonders im Sommer. Da es sich um ein extrem einfaches Rezept handelt, das sofort zu Hause zubereitet werden kann, erklären wir Ihnen im Folgenden, welche Schritte Sie für den besten Kartoffelsalat befolgen müssen.

Rezept für den besten Kartoffelsalat der Welt:

Kartoffelsalat passt perfekt zu jedem anderen Gericht. Es ist voller Aromen und kann als solches oder als Beilage zu jedem Grillgericht verzehrt werden. Es ist ein cremiger Salat, zu dem Sie beliebige andere Gewürze hinzufügen können, aber der Geschmack ist wirklich köstlich. So bereiten Sie schnell den besten Kartoffelsalat in Ihrer Küche zu!

Kochen Sie die roten Kartoffeln, bis sie leicht weich werden (zwischen 8-15 Minuten müssen Sie sie auf dem Feuer halten. Die größeren Kartoffeln kochen schwerer als die kleineren. Nachdem Sie sie gut abgetropft und abgekühlt haben, stellen Sie sie in den Kühlschrank .

Währenddessen in einer großen Schüssel die hausgemachte Mayonnaise mit der süßen Sahne, Senf, Essig, fein gehackter eingelegter Gurke (und den 2 Teelöffeln Saft davon) vermischen. Gut mischen, um die Aromen perfekt zu kombinieren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen und gut vermischen.

Die restlichen Zutaten (zur Zeit keine Kartoffeln) dazugeben und erneut mischen. Die Zusammensetzung sollte gut gemischt werden, um sicherzustellen, dass die Aromen perfekt durchdrungen werden.

Die Kartoffeln aus dem Kühlschrank nehmen und in Würfel schneiden. Die Kartoffeln zu den restlichen Zutaten geben und dabei vorsichtig umrühren, damit die Kartoffeln nicht zerbröckeln.

Bis zum Servieren abdecken und kühl stellen.

Der beste Kartoffelsalat

Kartoffelsalat wird am besten am nächsten Tag serviert, denn die Aromen haben Zeit, sich zu vermischen.

Sehen Sie ein paar Salatrezepte die du immer zur Hand haben solltest

3.5 / 5 - 2 Bewertung(en)

Deutscher Gurkensalat

Zutat:
1 Gewächshausgurke, in runde Scheiben geschnitten
ein Viertel oder eine Hälfte gehackte rote oder weiße Zwiebeln
1 Esslöffel Öl
1/2 & # 8211 1 Esslöffel Weißweinessig
Salz
Pfeffer
optional: Tomaten oder grüne Bohnen, gehackt, Zucker nach Geschmack

In eine Schüssel die Gurken mit Zwiebeln und das restliche Gemüse, falls verwendet, geben.
In einer anderen Schüssel das Dressing herstellen, das über die Gurken gegossen wird.
Sie können Zucker hinzufügen, wenn Sie es süßer mögen.

Zutaten:
1 englische Gurke, sehr dünn geschnitten
eine halbe oder ein Viertel oder eine rote oder weiße Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten
1 TL Öl
1/2 & # 8211 1 T Weißweinessig
1 Prise Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Zucker, nach Geschmack (optional)

Geschnittene Gurken und gehackte Zwiebeln in eine große Schüssel geben.
In einer kleinen Schüssel Salatöl, Essig, Salz und Pfeffer verquirlen.
Zum Dressing über Gurken und gut mischen.
Passen Sie die Gewürze an und fügen Sie bei Bedarf etwas Zucker hinzu.


Dressing-Zutaten mit Joghurt und Knoblauch

  • 200 ml Joghurt
  • 60ml. Zitronensaft oder Weißweinessig
  • 2 Knoblauchzehen & # 8211 Sie können noch mehr hinzufügen, wenn Sie möchten, wir wissen, dass wir es mögen.
  • 6o ml. Olivenöl oder anderes geschmacksneutrales Öl
  • 4 EL grüne Kräuter nach Wahl & #8211 Dill, Estragon, Oregano, Thymian
  • ein halber Teelöffel grobes Salz
  • eine Messerspitze gemahlener Pfeffer

Zubereitung Salat in drei Dressing-Varianten

Salat vorbereiten

  1. Der Salat sollte gesund und nicht verwelkt sein.
  2. Die Blätter des Salatkopfes werden nacheinander gebrochen.
  3. Blatt für Blatt gut waschen, unter einem klaren Wasserstrahl vorsichtig an den verschiedenen Falten der Blätter waschen, wo Sand oder Insekten sein können, die wir unbedingt entfernen möchten, bevor Sie den Salat auflegen.
  4. Die Salatblätter sind in Stücke gebrochen, damit sie leicht mit einer Gabel genommen und in die Salatschüssel gegeben werden können. In diesem Fall werden wir in den Salatschüsseln, weil wir drei Dressingsorten testen wollen, grundsätzlich drei Salate zubereiten.

Zubereitung Salat mit einfachem Dressing mit Öl und Zitronensaft

Diese Variante ist die erste Salatform die ich kannte. Meine Familie bereitet ihn so zu und auch jetzt, nach Jahren, als ich professionellere Methoden der Dressingherstellung erlernte, ist dies auch der erste Trend, den Salat zuzubereiten. Es ist eine etwas instinktive, grundlegende Methode.

  1. Die Salatblätter nach Geschmack salzen und pfeffern. Aber wir werden nicht bis zum Ende mischen, da Salz die Frische von Salatblättern beeinträchtigen kann und ihnen Wasser entzieht.
  2. Gießen Sie das Öl in einen dünnen Faden.
  3. Geben Sie kurz vor dem Servieren des Salats die Zitrone hinzu, da die Säure die frischen Blätter in relativ kurzer Zeit welken lässt. Drücken Sie die Zitrone direkt in die Schüssel (achten Sie darauf, die Zitronenkerne aus dem Saft zu entfernen, damit sie nicht in den Salat gelangen).
  4. In unserer Familie müssen wir etwas Zucker hinzufügen, aber es ist nicht obligatorisch.
  5. Vorsichtig mischen, abschmecken, nach Geschmack ausbalancieren. Schließlich hat nicht jeder die gleichen Vorlieben, ich mag einen ausgewogenen Geschmack zwischen salzig, süß und sauer, während mein Vater z wer kann es essen und das versichere ich Ihnen mit großer Genugtuung. Damit jeder bekam, was er wollte, bekam Papa immer separat eine großzügige Schüssel Salat, in die er so viel Essig goss, dass unsere Mäuler nur beim Anschauen füllten, aber dann ließ er nicht los, bis er alles verschlungen hatte.

Zubereitung Salat mit Honig-Senf-Dressing

Für mich war die Vinaigrette mit Honig und Senf eine angenehme Entdeckung, zumal ich ein großer Fan der Kombination aus süß-saurem Geschmack bin.

  1. In einen verschließbaren Behälter (Glas, Glas) einen Esslöffel Honig und einen Esslöffel Senf geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Der Pfeffer ist wirklich „nach Geschmack“, als Salz würde ich ½ Teelöffel empfehlen, nach meinem Geschmack ist es die Menge, die die säuerlich-süß-salzige Note perfekt ausbalanciert.
  2. Fügen Sie das Öl hinzu.
  3. Zum Schluss noch Essig oder Zitronensaft dazugeben und dabei berücksichtigen, wie viel Säure man im Salat haben möchte.
  4. Verschließen Sie das verschlossene Glas mit einem Deckel und schütteln Sie es gut, bis die Zutaten homogen sind und die Mischung in Form eines homogenen, cremigen, gelblichen, angenehmen Dressings emulgiert ist.
  5. Über die Salatblätter wird homogenisiertes Dressing gegossen.
  6. Umrühren, um die Aromen zu vermischen und es ist servierfertig.

Zubereitung Salat mit Joghurt-Knoblauch-Dressing

Joghurt-Vinaigrette ist eine einfache Möglichkeit, ein cremiges Salatdressing zu erhalten, ohne viel Öl hinzufügen zu müssen. In unserem Haus ist es eine der von allen bevorzugten Varianten, besonders wenn ich etwas Grün hinzufüge, meistens Dill, das eine wunderbare Frische verleiht.

  1. Gießen Sie den Joghurt in die Schüssel des vertikalen Mixers.
  2. Kürbis schälen, reiben und direkt in den Mixer geben. Wenn Sie keinen Mixer verwenden, sondern von Hand zubereiten, zerstoßen Sie es in einem Mörser oder mit einer Knoblauchpresse und geben es über den Joghurt.
  3. Mit Salz, Pfeffer abschmecken, Grünzeug und 1 & # 8211 2 EL Weißweinessig abschmecken.
  4. Mischen und während dieser Zeit langsam nacheinander 2 Esslöffel Olivenöl, vorzugsweise extra vergine, einarbeiten.
  5. Es wird nach Belieben durch Salzen abgeschmeckt und ausbalanciert.
  6. Über den Salat gießen und gut vermischen.

Ich wünsche Ihnen guten Appetit und hoffe, dass Sie Salat in drei Dressingvarianten probieren.


Deutscher Salat

Jod, Vitamine, Ballaststoffe, Calcium, Magnesium, Kalium, also bunter und gesunder deutscher Salat. Sehr lecker, geschätzt von Kindern und Erwachsenen.

Jod, Vitamine, Ballaststoffe, Calcium, Magnesium, Kalium, also bunter und gesunder deutscher Salat. Sehr lecker, geschätzt von Kindern und Erwachsenen.

Zutaten

  • 1 Tasse Reis, mit langgekochten Körnern
  • 2 Gurken
  • 2 Knoblauchzehen
  • 100 g Nüsse oder
  • 150 g Joghurt, mager
  • 3 Esslöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel Olivenöl

Schritte zur Vorbereitung

  1. Der gewaschene und abgetropfte Salat wird in Stücke gebrochen und der Rücken gewendet.
  2. In einer Schüssel mit dem Langkornreis und den dünn geschnittenen Gurken mischen.
  3. Separat die gemahlenen Walnüsse mit Joghurt, Zitronensaft und Öl mischen.
  4. Anschließend mit Salz und Dill würzen.
  5. Gießen Sie diese Mischung über die restlichen Zutaten in der Schüssel.

So bereiten Sie in nur 15 Minuten einen besonderen und nahrhaften Salat zu.


Bayerischer Kartoffelsalat trägt den Gattungsnamen Salat und wird in Wirklichkeit als Beilage zu ihren berühmten Würstchen, Steaks, Fisch serviert. Es wird in der Regel in großen Mengen zubereitet und kann am nächsten Tag verzehrt werden.

In diesem bayerischen Kartoffelsalat verwenden wir ein Dressing aus Gemüsesuppe, Öl und Weißweinessig. Es gibt auch Senfvarianten, aber das klassische Rezept ist so einfach. Obwohl das Öl viel scheint, habe ich weniger als in dem Rezept verwendet, das direkt von der Quelle erhalten wurde.

Ich habe viele Freunde in Deutschland, und in diesem Land fühle ich mich zu Hause. Ich kenne das Zentrum von Frankfurt und München fast cm für cm. Ich habe meine Lieblingsshops, Küchenmarken oder Lieblingskleidung, die ich hier finde. Die meisten meiner Teller und Kochutensilien habe ich aus Deutschland bekommen.

Um auf den bayerischen Kartoffelsalat zurückzukommen, möchte ich Ihnen sagen, dass es wichtig ist, harte Kartoffeln zu verwenden, nicht mehlige. Es ist gut, Kartoffeln der gleichen Größe zu wählen, damit sie auch gleichzeitig gekocht werden.

Bayerischer Kartoffelsalat ist einer der bekanntesten Salate in Deutsche Küche.

Andere einfache und ebenso leckere Kartoffelsalate, die von mir zubereitet und von Bloglesern geschätzt werden: orientalischer Fastensalat, kein Salat, aber auch viele andere, die Sie in finden dieser Link.

Und weil ich am Wochenende in der Regel ein Haus voller Freunde habe, habe ich einen deutschen Abend vorbereitet und dabei das von Oana & # 8211 Savori Urbane vorgeschlagene Projekt genutzt The Food Connection - Eine kulinarische Reise um die Welt. Diesen Monat haben wir wieder deutsche Rezepte Andile Gastgeber sein wird, wird die gesamte Sammlung der 24 beteiligten Blogger am 10. April auf ihrer Seite präsentiert. Ich denke, dass dieser Salat nach ihrem Geschmack sein wird, wenn man bedenkt, dass er vegetarisch ist, aber auch der derjenigen, die in dieser Zeit fasten).

Hier ist die Zutatenliste und wie man sie zubereitet Bayerischer Kartoffelsalat.

ZUTAT:

1 große rote Zwiebel oder 2 kleine

1 Teelöffel geriebener Zucker oder anderes Süßungsmittel

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser etwa 20-25 Minuten kochen. und leicht hineingeschlüpft, bedeutet dies, dass sie bereit sind. Wenn wir sie vom Herd nehmen, erhitzen wir die Gemüsesuppe mit Zucker, Essig und Öl, damit die Flüssigkeit am Ende homogen ist. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

Ich möchte sie möglichst gleichmäßig geschnitten sehen, deshalb verwende ich das gleiche Gerät, mit dem ich Eier schneide. Die Zwiebel fein hacken, ebenso den Dill.

Wir putzen die Gurken, halbieren sie, entfernen die Kerne und schneiden sie dann in dünne Scheiben.

Die Zwiebel über die Kartoffeln geben, die heiße Flüssigkeit aufgießen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt eine Stunde ruhen lassen, damit die Kartoffeln die Flüssigkeit aufnehmen, dann Gurken und Dill dazugeben, mischen und mit Salz, Pfeffer oder Essig abschmecken.